10 Argumente für den Energieträger Holz ... 

  1. Heizen mit Hackschnitzel bedeutet Energieverwendung aus dem Kreislauf der Natur. Das durch Verbrennen freigesetzte Kohlendioxid wird zusammen mit Sonnenenergie für den Aufbau neuer Biomasse verwendet.
  2. Hackschnitzel sind bei nachhaltiger Waldnutzung eine sich immer wieder erneuernde Energiequelle. Hackschnitzel sind damit ein CO2-neutraler Energieträger.
  3. Der Rohstoff Holz ist schon bei seiner Entstehung im Wald Teil eines Ökosystems, das uns Nutzen, Schutz, Wohlfahrt und Erholung bietet.
  4. Die Verwendung von Hackschnitzel beansprucht vom Wald nur jene Sortimente, die sonst keiner anderen Verwendung zugeführt werden könnten.
  5. Die Ernte und Aufbereitung der Hackschnitzel ist einfach und mit geringem Energieaufwand verbunden.
  6. Die Transportwege sind kurz, da Holz regional verfügbar ist. Daher ist eine Umweltgefährdung ausgeschlossen. Holz ist ein krisensicherer Energieträger der ständig vorhanden ist.
  7. Die Lagerung von Hackschnitzel ist problemlos.
  8. Die Aufbereitung und Verwendung von Hackschnitzel liefert einen Beitrag zur regionalen Wertschöpfung und sichert somit Arbeitsplätze.
  9. Die Verwendung von Hackschnitzel verbessert beim Nutzer das Verständnis und die Beziehung zur heimischen Natur und Umwelt.
  10. Moderne Hackschnitzelheizungen erfüllen die geforderten Normen der Luftreinhaltung bei weitem.

 HOLZ - ENERGIE MIT ZUKUNFT!

 

 


 
Design by
Werbeagentur beas.at
Hackschnitzelprofi - Dangl KG
A-3834 Artolz 20
T 02848 6428 - F 02848 6428-40
E dangl.otto@hackschnitzelprofi.at